Das bin ich: Martina Ballheimer

Nach dem Abitur habe ich mein Pädagogik-Studium aufgenommen. Meine Motivation damals war, dass ich wissen wollte, warum Menschen so sind wie sie sind: Welche Einflüsse prägen einen heranwachsenden Menschen? Wer oder was ist dafür verantwortlich, dass jemand ein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln kann? Was macht jemanden zum Dieb oder Verbrecher? Was wäre aus Jesse James geworden, wenn er in einer anderen Familie oder zu einer anderen Zeit gelebt hätte? Welche Faktoren begünstigen eine gesunde psychische und moralische Entwicklung?

 

Als Diplom-Pädagogin kann ich nun auf über 15 Jahre Berufserfahrung zurückblicken.

Ich habe mich in der Jugendhilfe, der Lernberatung, der Arbeitsförderung sowie in der psychosozialen Beratung engagiert. Ich durfte viele Menschen begleiten, motivieren und unterstützen und in ihrer Entwicklung voran bringen. Ich möchte mich nicht mit Aussagen wie: "Das ist bei mir halt so!" oder "Da kann man nichts machen!" abfinden. So hinterfrage ich die Aussagen meiner Mitmenschen und bringe sie zum Nachdenken.

Selbstwert und Selbstbewusstsein - Glaubenssätze und Überzeugungen - Muster und Prägungen - Bewusstheit und Achtsamkeit und Loslassen...

Das sind einige Themen, die mich die letzten Jahre beschäftigt haben. Ich habe viele Bücher gelesen, viele Weiterbildungen besucht, viele interessante Menschen getroffen, viele Erkenntnisse und Erfahrungen gesammelt - und dabei auch viel über mich selbst gelernt!

Meine Aus- und Fortbildungen, aus denen ich meine Methodenvielfalt schöpfe:

  • Systemische Beraterin (SG)
  • NLP-Master (DVNLP)
  • NLP-Master-Coach (DVNLP, EANLP)
  • Lösungsorientierte Kurzberatung
  • Begleitende Kinesiologie
  • Meditation mit Klangschalen - Klangmassage
  • MBSR - Mindfullness Based Stress Reduction